Freunde historische Hafenbahn-Hamburg
eisenbahn-nord.de
10.05.2017: Die heutige Fahrt geht mit Fridolin durch den Hamburger Hafen.   Der VT 4.42, ein MAN Triebwagen aus dem Jahre 1956, diente der Hafenbahn Hamburg bis 2005 als Bereisungswagen. Daher auch die geänderte Innenraumgestaltung. Nach umfangreicher Restaurierung erhielt er 2016 seine Zulassung. Seit 2017 werden öffentliche Fahrten angeboten.
10.05.2017: Die Lok mit der Nummer 221 wurde als Hafenbahn-Rangier-Lok eingesetzt. Geliefert wurde sie 1963 von Orenstein & Koppel. 1997 erfolgte die Abstellung und Übergabe an das Museum.
Blick ins Hafenmuseum Hamburg.
Fahrt durch den Rbf. Hamburg-Süd. Weiter geht es vorbei am Stellwerk Hsw mit dem Ziel HHLA Container Terminal Tollerort.
Wir befahren den Streckenabschnitt Richtung BLG Auto Terminal .Die Fahrt führt weiterhin an Oiltanking Deutschalnd entlang. Der Vollert Gleisroboter DR 2 verrichtet seine Arbeit.
Oiltanking Deutschland. Im Werksgelände steht diese alte Henschel Lok.
Vopak Dubeg Terminal Hamburg vorbei.
Der Rbf. Hamburg-Süd und das HHLA Container Terminal Tollerort sowie der Rbf Hohe-Schaar liegen hinter uns.Wir befahren den Streckenabschnitt Richtung BLG Auto Terminal . Am Bü Kattwykstraße endet unser Fahrt. Nach 10 minütiger Pause treten wir die Rückfahrt an.
Die Fahrt endet wieder bei den Freunden der historischen Hafenbahn
Quer durch den Hafen.