eisenbahn-nord.de www.eisenbahn-nord.de  I  © 2005-2016 - Berthold Hertzfeldt, Kiel  I  Mail an Webmaster  I  Impressum eisenbahn-nord.de
Schweden: Göteborg
Der Hbf. Göteborg wurde im JAhre 1858 eröffnet. Er ist der zweitgrößte Bahnhof nach Stockholm. Es besitzt 16 Gleise. Verbindungen mit dem X 2000 gehen in Richtung Oslo, Stockhol, Malmö und Kopenhagen. Desweiteren verkehrt der S-Bahn Zug Namens Pendeltåg.
Ansicht der Bahnhofshalle.
E-Lok SJ Rc 1343 gebaut von ASEA. Es wurden insgesammt 360 Stück gebaut. Bj. 1983
SJ Rc 1340 hat im Jahre 2007 die Farbe mörkblå erhalten.
Rc 1057 Bj. 1970. Rc 1056 Bj. 1970
X50 3292 der Västtrafik. Von Bombardier Transportation für die SJ (schwedische Staatsbahn) gebaute zweiteilige Triebwagen des Typs "Regina".
Die Serie X11 umfast 49 Stück. Gebaut von 1993-1999.
Västtrafik X53 3267. Västtrafik besitzt 14 Regina Züge. X53 3262-67, X50 3289-96, X52 9036, 38, 40, 41, 75, 76.
BFM 73B 144 fährt auf der Linie Göteborg-Oslo. Sie verkehren als Ersatz für die Lynx-Triebwagen.
Im Eisenbahnmuseeum in Göteborg stehen mehere MaK Loks vom Typ 750 . Typ SJ T22 57-112, es wurden 54 Stück gebaut. Leistung 590 kW, Länge 11,3 m, von 1954 bis 1958. Typ SJ T23 72 - 76, es wurden   5 Stück gebaut. Leistung 590 kW, Länge 11,3 m, alle im Jahre 1956.
SJ-LOK 1341 mit einem IC von Göteborg nach Malmö mit Kurswagen nach Koebenhavn kurz vor der Abfahrt im Bahnhof Göteborg.2011
Die Serie X11 im Bahnhof Göteborg.
X31K auch Öresundzüge genannt, verbinden Göteborg-Kalmar-Karlskrona sowie Helsingör-Kopenhagen-Malö.
X 2000 im Hbf. Göteborg.
X40 von Alstom gebaut. Baujahr 2004-2008. Hier auf der Route Göteborg-Stockholm. Vmax 200 km/h
SJ T23 122
SJ T2 107, T2 SJ 70 und SJ T23 127