eisenbahn-nord.de
Dänemark: Kopenhagen und die Öresundbrücke (Dänemark-Schweden)  
www.eisenbahn-nord.de  I  © 2005-2016 - Berthold Hertzfeldt, Kiel  I  Mail an Webmaster  I  Impressum
Die Öresundbrücke weißt eine Gesamtlänge von 7845 Meter auf. Die eigentliche Öresundbrücke ist 1092 lang.  Die Feldspannweite beträgt 490 Meter. Unter der Fahrbahn befindet sich in einer Fachwerk-Stahlkonstruktion das Gleisbett für die Eisenbahn. Die künstliche Insel Peberholm bildet das Ende des Tunnels der von Dänemark bis zur Insel führt. Die paralell verlegten Fahrbahn/Gleisbett verlaufen auf der Brücke übereinander.
Rechts im Bild sieht man das Einfädeln der Gleistrasse in den Brückenträger. Die Höhe der Stützen beträgt 206 Meter. Die lichte Durchfahrthöhe liegt im Mittel bei 57 Meter.
Station Nordhavn st. in Kopenhagen.
Weiter Bilder folgen.